Es geht in den Endspurt mit Quitschi. Polish! Erstens habe ich die Holzverkleidungen in den Türen ersetzt, die waren total versifft. Damit es nicht so dunkel ist im innern habe ich sie Weiss gestrichen:    wpid-dsc_0017.jpg wpid-dsc_0018.jpg wpid-dsc_0031.jpg

Dann habe ich einen neue Mittelkonsole geschweisst und sie mit Holz verkleidet. In der Mittelkonsole findet der Kühlschrank platz und auch ein grosses Ablagefach für Krimskrams. Eingebaut habe ich auch gleich ein paar Stecker für Handyladen und so.

IMG_5156.JPGIMG_5154.JPGwpid-img-20150416-wa0000.jpeg wpid-dsc_0015.jpg wpid-dsc_0016.jpg

Naja, gefällt mir nicht so. Aber fürs erste tuet es das. Das Funkgerät hab ich auch noch eingebaut. Jeder in der Gruppe hat eins und damit kann man dann miteinander Sprechen. Ausserdem siehts noch mal krass aus. Lieferwagen mit Funkantenne:

wpid-dsc_0014.jpg

Dann habe ich noch einen Teppich verlegt in der Fahrgastzelle. Dort gabs nur so ein hässlichen Plastik. Nein Geraldine, leider gab es kein ÖV-Bus Muster.

wpid-dsc_0046.jpg wpid-dsc_0045.jpg wpid-1429972134449.jpg

Der Teppich sollte auch etwas die Geräusche (aka Lärm) aus dem Motorraum, der sich ja direkt unter den Sitzen befindet, dämpfen. Um das zu prüfen habe ich natürlich den Motor gestartet, d.h. ich hab es versucht. Aber das Auto hat keinen Wank mehr gemacht. Anscheinend ist die Batterie leer oder eine Sicherung hat es rausgehauen. Hab ich was falsch angeschlossen!? Naja, ich habe ja noch eine zweite Batterie. Nach dem Anschliessen dreht tatsächlich der Anlasser, also keine Sicherung, aber die Batterie ist zu schwach. Also am TCS anrufen. Der kommt auch sehr schnell, misst die Batterie, und die ist randvoll… oh. Dann nimmt er eine kleine Metallbürste und reinigt die Kontakte an der Batterie, und tata: Quitschi ist wider der Alte. Etwas gelernt für die Reise.

Hier noch was, dass in der blauen Zone rumstand:

wpid-dsc_0042.jpg

So gehts natürlich auch. Aber zu dritt dort drin auf der Strecke:-)

One thought on “2015.04.25 Zürich”

Comments are closed.