Zwischen der Schweiz und Island liegt bekanntlich Deutschland, Denemark und ein halber Ozean. Wir fahren samstags Morgen los und haben 3 Tage zeit um die 1400Km nach Hirtshals in Denemark zurückzulegen wo uns die 2 tägige Überfahrt nach Island erwartet.


Nun, es scheint Ferienbeginn zu sein in Deutschland und der Verkehr ist heftig. Zum Glück haben wir genug Zeit, auch um ein paar Freunde zu besuchen. Erster Stopp ist bei Manfred und Claudia in Süddeutschland. Manfred war letztes Jahr ein Stück mit auf der Mongolientour. Manfred sammelt alte Traktoren und wir dürfen eine Runde drehen:

 

Ich hatte echt etwas schiss, das Ding geht ab wie Schmitz Katze. Nur sehr viel lauter…

Danach fahren wir noch weiter in den Taunus wo wir auf einem schönen Camping übernachten. Hier findet sich auch eines der sieben Weltwunder: das tolle Haus:

Muss man gesehen haben.

Wir fahren bis Stade bei Hamburg wo Releef und Janette leben, ebenfalls Offroadverückte von der letzten Reise. Wir gehen fantastisch essen in Stade. Stade ist echt bezaubernd. Eine wunderbare alte Hansestadt.

Releef hat sich gerade einen spezialgefertigten G-Mercedes Camper zugelegt.

Für Releef nur das Beste. Schön wenn man es sich leisten kann..

Am nächsten Morgen geht es dann weiter bis Hirtshals wo wir am morgen dann die Fähre besteigen. Eine riesen Show. Hier sieht man alles was man auf Räder setzen kann und illegal ist. Ich glaube mir wirds in Island gefallen.

One thought on “2017.07.25 Zürich-Iceland”

  1. Huu…….huu…….huu……huu….huu…huu..huu..huu huu huu 😊. Gruess, Luki und Nati

Comments are closed.